UNSERE

PARTNER

Industrie- und Handelsverein Region Olten

www.ihvo.ch

Gegründet am 3. August 1917 "um den wirren Verhältnissen der Kriegszeit und den sich abzeichnenden, lang anhaltenden wirtschaftlichen Störungen zu begegnen" ist der Industrie- und Handelsverein Olten und Umgebung IHVO auch in einem politisch und wirtschaftlich gewandelten Umfeld ein wichtiger Partner und Vertreter der Interessen von Industrie, Gewerbe und Dienstleistern geblieben.

Mit seinen Stellungnahmen zu nationalen, kantonalen und regionalen sach-, wirtschafts- und finanzpolitischen Fragen und mit seinen gesellschaftlichen Anlässen wie der Vereinsversammlung mit Betriebsbesichtigungen im Frühjahr und der Herbstversammlung mit Vorträgen zu aktuellen, wirtschaftsrelevanten Fragen fördert er die Zusammenarbeit und das Vertrauen zwischen seinen rund 200 Mitgliedern und trägt wesentlich zur Wahrnehmung ihrer Interessen durch eine breite Öffentlichkeit und die Politik.

Industrie- und Handelsverein Gäu-Thal-Bipperamt

www.ihv-tgb.ch

Aus dem Herzen des Kantons Solothurn entstand ab 1974 der Industrie- und Handelsverein Thal-Gäu-Bipperamt (IHV-TGB). Der IHV-TGB ist ein organisierter Zusammenschluss von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmungen aus dem zentralen Mittelland, der Region mit dem grössten Entwicklungspotential. Die Mitglieder des IHV-TGB treten mit Überzeugung für ein freies Unternehmertum im Rahmen einer sozial-humanen Marktwirtschaft ein.

Mit seinen Vorträgen, Betriebsbesichtigungen und den gesellschaftlichen Anlässen fördert der IHV-TGB die Zusammenarbeit und das Vertrauen zwischen seinen rund 130 Mitgliedern. Der Industrie- und Handelsverein Thal-Gäu-Bipperamt vertritt die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit und der Politik.

Industrieverband Solothurn und Umgebung INVESO

www.inveso.ch

Der INVESO Industrieverband Solothurn und Umgebung wurde am 24. Oktober 1979 als Verein gegründet. Der Industrieverband Solothurn und Umgebung hat heute mehr als 70 Mitglieder, die sich täglich einem internationalen Wettbewerb stellen und für sich, für ihre Kunden und für ihre Beschäftigten Spitzenleistungen erbringen. Er wahrt die gemeinsamen Interessen seiner Mitgliedsfirmen, indem er 

  • mit Politik und Gesellschaft über industrie-relevante Fragen im Dialog steht
  • Initiativen zur Weiterentwicklung der industriellen Rahmenbedingungen erarbeitet und fördert
  • seinen Mitgliedern gerade in Fragen des Personalwesens regelmässige Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen anbietet
  • den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern fördert
  • seine Erfahrungen und Bedürfnisse in andere, grössere Standesvertretungen (Solothurner Handelskammer, Swissmechanic, ­SWISSMEM) einbringt.

Industrie- und Handelsverband Grenchen und Umgebung IHVG

www.ihvg.ch

Der IHVG besteht seit 1937. Ihm gehören mit wenigen Ausnahmen alle Industriebetriebe in Grenchen sowie die meisten in der Region Bettlach, Arch sowie einige aus dem angrenzenden Büren a/A. und Lengnau an. Zu den Mitgliedern zählen ferner die wesentlichen Dienstleistungsbetriebe in Grenchen sowie einzelne Kleingewerbebetriebe. Der IHVG versteht sich nicht als Berufsverband. Demzufolge sind die meisten Mitglieder zusätzlich einem Berufsverband angeschlossen, wie zum Beispiel VSM, Verband deutschschweizerischer Uhrenfabrikanten etc.

Industrieverband Laufen-Thierstein-Dorneck-Birseck

www.industrieverband-ltdb.ch

Der Industrieverband Laufen-Thierstein-Dorneck-Birseck ist ein freier Zusammenschluss von rund 40 Unternehmungen der Bezirke Laufen, Thierstein, Dorneck und der Region Birseck.

Der Industrieverband bezweckt, für die wirtschaftliche Tätigkeit seiner Mitglieder im Rahmen ihrer Gesamtverantwortung die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen und zu erhalten.

  • Unterstützung der Mitglieder in der Erfüllung ihrer Aufgaben als Unternehmer und Arbeitgeber.
  • Verständnisförderung für alle Belange der Wirtschaft in Staat und Gesellschaft sowie bei den Sozialpartnern.
  • Pflege einer möglichst offene Zusammenarbeit unter den Mitgliederfirmen.

Der Industrieverband versteht sich als Bindeglied zwischen Unternehmung, Behörden und Bürger, und zwar im Sinne seiner auf die ganze Region ausgerichteten Zielsetzungen zum Wohle der Bevölkerung. Er arbeitet an der Lösung der für den Verband massgeblichen Aufgaben und Probleme der Region mit.